CAP8821
Services

Take Back

Keine Zukunftsmusik: innovative Recyclingprogramme von der ersten Rücknahme bis zum ausgereiften Geschäftsmodell

Der erste Schritt heißt: Verantwortung übernehmen! Das tun Markenhersteller, wenn sie ihren ausgedienten Produkten einen “Rückweg” eröffnen. Je besser deren Rücknahme funktioniert, desto höher wird das Potenzial für nachhaltige Unternehmensinnovation. Deshalb entwickelt HolyPoly wirtschaftliche Recyclingprogramme und maßgeschneiderte Rücknahmesysteme. Das Ergebnis: Ein perfekter Start für die nächste Generation hochwertiger Produkte – aus recyceltem Kunststoff.

service pakete take back
Service Module V3 Take Back Weiß Auf Grau

Jeder Kunde ist einzigartig, jedes Projekt anders. Die Service-Pakete von HolyPoly lassen sich deshalb ganz nach Bedarf miteinander kombinieren. Perfect Match!

Discovery: Potenzialanalyse Recyclingoptionen

Marken mit Verantwortung: „End of Life“ voller Chancen

HolyPoly wird zum Expeditionsleiter und erkundet gemeinsam mit Markenherstellern die besten Recycling-Möglichkeiten in strategisch wichtigen Märkten und Regionen. Ausgangspunkt sind die eigenen Kunststoffprodukte oder -consumables, die früher oder später ihr Lebensende erreichen und Stand heute nicht recycelt werden. Ziel der Discovery-Phase ist es, neue Recyclingperspektiven für sie zu finden, sodass wertvolles Kunststoffmaterial zukünftig nicht in Verbrennungsanlagen oder auf Deponien endet, sondern zur Grundlage zirkulärer Geschäftsmodelle wird. Abfall wird hier zum Innovationsfeld. Dafür analysiert das HolyPoly-Team Prozesse, Stoffströme, Materialien und enthüllt das Potenzial für neue Kunststoff-Kreisläufe, die sich rechnen – für das Unternehmen und die Umwelt. 
03 Konzeption Recyclingprogramm Q
 Validierung: Machbarkeitsstudie Recyclingprozess

Vom Abfall zum Asset? Produktspezifisches Recycling im Praxistest

Probieren geht über studieren: Die Machbarkeit einer separaten Kreislauflösung erweist sich oft erst in der Praxis. Deshalb testet HolyPoly in diesem Schritt den speziell auf eine Produktgruppe abgestimmten Recyclingprozess im Mini-Format – von Vorbehandlung und Zerkleinerung über Reinigung und Feinsortierung bis hin zur hochwertigen Anwendung. Der Gewinn: Verlässliche Daten aus allen Prozessschritten. Kosten, Ausbeute, Abläufe, Qualität oder Compliance lassen sich auf Basis dieser „Echtwelt-Tests“ beurteilen, bevor aufwändig ausgerollt wird. Neben ersten Prototypen und Mustermengen liefert der abschließende Wirkungsbericht dann alle technischen und wirtschaftlichen Daten, die für eine fundierte Entscheidung über die nächsten Schritte nötig sind.
02 Machbarkeitsstudie Recyclingprozess Q
Scoping: Konzeption Recyclingprogramm

Der beste Weg zum Kunststoff-Kreislauf

Im Recyclingprogramm-Scoping werden alle technischen und wirtschaftlichen Umsetzungsfragen eines Rücknahmesystems von vorne bis hinten durchdacht: Wie bewege ich Verbraucher:innen dazu, ausgediente Plastik-Produkte zurückzuführen? Wie wird die anschließende Logistik optimal organisiert? Welche Partner garantieren höchste Qualität bei Sortierung und Reinigung? Welcher Recyclingprozess führt zu besten Erträgen an eigenem Rezyklat? Was verlangt das Abfallrecht? Und schont das ganze System tatsächlich unterm Strich Umwelt und Klima? Das und noch viel mehr klärt HolyPoly in der Scoping-Phase. An deren Ende steht ein Konzept für ein Recylingprogramm, das perfekt auf die Ziele und Möglichkeiten des Unternehmens zugeschnitten ist. Was dann noch zu tun ist? Auf „PLAY“ drücken…

IMG 9865
Recycling: Umsetzung Recyclingprogramm 

Die komplette Rücknahme- und Kreislauflösung: Passgenau aus einer Hand

Jetzt wird es ernst: HolyPoly setzt das Recyclingprogramm aufs Gleis. „Verlorene“ Kunststoffe bekommen eine Recyclingperspektive und kehren zurück ins System. Der Clou bei HolyPoly: Jetzt werden eigene Stoffströme separat behandelt und in passgenau konzipierten Recyclingprozessen aufbereitet. So entstehen Rezyklate in Qualitäten und Mengen, wie sie am Markt sonst nicht verfügbar sind – die perfekte Basis für nachhaltige Kunststoffprodukte. Das hilft der Umwelt und der Marke: Ein proaktiver und verantwortungsvoller Hersteller wird mit seinen ausgedienten Produkten zum Teil der Lösung. Doch das ist nur der Anfang. Durch den direkten Zugang zum „End of life“ entsteht zugleich ein nachhaltiges Innovationsfeld für attraktive Circular-Business-Modelle. Hallo Zukunft!
IMG 0150
Anwendung: Recycling-Showcase Kleinserie

Proof Point: Eine Sonderedition aus den eigenen Abfällen

Inspiration – das ist das Versprechen dieses Angebots. Denn hier entstehen aus gerettetem Kunststoffmaterial besondere Produkte in Kleinserie, die möglichst zu 100 Prozent aus den eigenen Abfällen gefertigt sind. Jeder Showcase zeigt, wie eine Kreislauf-Kultur im Unternehmen gelebt wird, und dass bei Kunststoffprodukten bzw -verpackungen ein „End of Life” künftig nicht das Ende sein darf. Im Gegenteil: Es geht um die inspirierende Erkenntnis, welcher Wert im Material steckt und wie man diesen wieder und wieder nutzbar macht. The show must go on! And on … and on … and on…
IMG 5078 2
auch interessant

Make Use

Mit Know-how und Erfahrung macht HolyPoly das Beste aus recycelten Kunststoffen. Vom Konzept bis zur Serienfertigung.

Arrow Blue Large
Get in Touch

Let's talk!

Ganz gleich, wie zahlreich und groß die Herausforderungen auch sind – bei HolyPoly beginnt jedes noch so große Vorhaben mit einem guten Gespräch.